Leipzigs vegane Stadtkarten

Hier entstehen die veganen Stadtkarten für Leipzig. Bis zur Veröffentlichung können noch ein paar Monate vergehen. Sobald die Karte fertig ist, werden wir dies über unsere Social Media Kanäle bekannt geben.

Essen gehen

Eine Karte für alle, die etwas Leckeres zum Essen suchen.

Essen bestellen

Dienliche Übersicht, um nicht immer bei der gleichen Pizzeria zu bestellen.

Ärzt*innen

Eine Übersicht von Ärzt*innen, die Veganismus aufgeschlossen sind.

Veranstaltungskalender

Bevorstehende Veranstaltungen in Leipzig

Mai 2021

Mittwoch 26. Mai

18:30 – 20:00
Planungstreffen ProVeg Leipzig

Vegane Onlinecommunities in Leipzig

Eine kleine Auswahl der aktiveren Communities in Leipzig, in denen ihr euch austauschen könnt.

leipzig-4439555

Leipzig Vegan

Mit über 5000 Mitgliedern Leipzigs größte aktive Gruppe auf Facebook.
Am häufigsten werden Fragen zu veganen Essgelegenheiten gestellt und beantwortet.

Vegan Meetings Leipzig

Stammtischgruppe, 500+ Mitglieder

Lauftreff Gutenachtlauf Leipzig

Laufgruppe, 50+ Mitglieder

Leipzig vegan & vegetarisch

500+ Mitglieder

Zuhause kochen, Vegi

Rezepte, 100+ Mitglieder

Aktionen und Projekte

Hier könnt ihr euch einen Überblick über die Projekte & Aktionen der vergangenen Monate in Leipzig verschaffen. Manche wurden von den Gruppen einzeln, viele aber auch gemeinsam durchgeführt.

Tierrechtsbewegung beim Leipziger Klimastreik

Am 19.03.2021 fand der 7. globale Klimastreik statt.
Auf Grund der aktuellen Corona-Situation wurde in Leipzig ein dezentraler Veranstaltungstag organisiert.
Dabei unterstützen vier Leipziger Tierrechts- und Tierbefreiungsgruppen den Klimastreik mit unterschiedlichen Aktionen. Die Tierbefreier*innen Leipzig und ProVeg Leipzig haben mit Infoständen auf dem Floßplatz über die Vorteile einer veganen Ernährung und den Einfluss der Tierhaltung auf das Klima informiert. Dazu hat ProVeg Leipzig noch viele kleine Steinbotschaften in der Innenstadt verteilt. Am Abend haben die Tierbefreier*innen noch eine Beamer-Aktion in nähe des Rathauses durchgeführt, um auf die klimaschädliche Tierindustrie aufmerksam zu machen. Animal Rebllion Leipzig informierte die Leipziger:innen mit Kreidebotschaften vor Supermärkten und Bannerdrops am Westwerk, im Lene-Vogt-Park und an privaten Wohnungen über die Auswirkung unseres Essverhaltens auf das Klima und forderte den Ausstieg aus der Tierindustrie. Pro Lebensglück plakatierte die Straßen um daran zu erinnern, dass Klimaschutz auch täglich auf dem Teller stattfinden kann.
Für weiter Informationen, was die Gruppen gemacht haben und was sonst noch so los war, finden Sie auf auf den Social Media Seiten der Gruppen oder auf der Internetseite von Leipzig fürs Klima: https://leipzigfuersklima.de/

Vegan Bake Sale XXL 2020 & Vundertüten- Aktion

Trotz aller Widrigkeiten und mit einem Hygienekonzept konnte im vergangenen September ein Vegan Bake Sale stattfinden. Diesmal sogar in XXL-Variante mit verschiedenen Vereinen, Initiativen und Ortsgruppen aus Leipzig. Kuchen und andere Leckereien für den guten Zweck also. Gemeinsam konnten wir viel mit dem Vegan Bake Sale XXL bewegen.  Beteiligte: Pro Lebensglück e. V. / ProVeg Leipzig / Animal Liberation Leipzig / V-Change / Peta Zwei streetteam Leipzig / Stadttaubenhilfe Leipzig e. V. 
200 € Spenden gingen an den Verein Tierparadies MUHrielle e. V.
400 € Spenden gingen an den Verein Stadttaubenhilfe Leipzig e. V.
Es gab über 60 verschiedene Kuchen- und Backvariationen

#ALLtogether for ANIMAL LIBERATION Leipzig 2020!

Am 29. August 2020 lud die Initiative Animal Liberation Leipzig dazu ein sich gegen die Ungerechtigkeit, Ausbeutung, Mord und Unterdrückung von allen Lebewesen einzusetzen. Im Jahr zuvor konnte noch ein bunter, lauter und friedlicher Marsch stattfinden. In diesem Jahr wurde unter dem Slogan #ALLtogether for ANIMAL LIBARATION auf dem Leipziger Marktplatz demonstriert und Redner*innen wie z.B. Thomas Schalz, Fabius Kaiser und Miffy (von den Tierbefreier*innen Leipzig) sprachen. Trotz der Umstände und den notwendigen Hygienemaßnahmen war die Demonstration wieder ein voller Erfolg. 

Rette die Gans Plakat- & Flyeraktion 2020

Mit dieser Aktion hat die Regionalgruppe ProVeg Leipzig auf Massentierhaltung hingewiesen. Durch diese proaktive Aktion sollten Menschen positiv auf eine pflanzliche Ernährung und die Vielfalt der veganen Küche hingewiesen und inspiriert werden. Unter dem Motto „Das Fest der Liebe – auch für Tiere“ wurden einige Plakate und Flyer in der ganzen Stadt verteilt. Zusätzlich wurde auch auf die Kampagne #veggiechallenge von ProVeg e. V. hingewiesen, unter welcher man sich von den vielen Rezepten, Tipps & Tricks inspirieren lassen kann. Die Teilnahme ist kostenfrei und man erhält sogar einen persönlichen Coach.

Lebenshof-Unterstützung & Patentreffen

Als Lebenshof-Supporter unterstützt der Verein Pro Lebensglück e. V. unter Anderem Lebenshöfe für Tiere wie z.B das Projekt HerzMuht in Großharthau oder den Lebenshof Gut Weidensee e. V. in Thüringen. Das sind Orte, wo Mensch und Tier friedlich zusammenleben. Die sogenannten „Nutztiere“ erfahren hier Liebe, Mitgefühl und Respekt. Bei Patentreffen auf solchen Höfen, die Tieren einen Lebensplatz geben, ist immer viel los und Pro Lebensglück unterstützt diese Treffen. Damit die Paten & Patinnen den Besuch ihres Patentieres auch bei Kaffee und Kuchen genießen können und die Patentreffen zu einem ganz besonderem Erlebnis werden, lässt sich der Verein immer tolle Sachen einfallen. 

Über uns und die VegiL-Plattform

Vegan-in-Leipzig.de ist ein Kooperationsprojekt der Leipziger Gruppen ProVeg Leipzig, Animal Rebellion Leipzig, Animal Liberation Leipzig, Tierbefreier*innen Leipzig, Pro Lebensglück und des PETA ZWEI Streetteam Leipzig.

Mit kostenlosen Informationsangeboten, wie den veganen Karten für Leipzig und dem Veranstaltungskalender, soll diese Webseite als zentrale Anlaufstelle für Informationssuchende und ein Anknüpfungspunkt für die Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements bei den Leipziger Gruppen dienen. Deshalb stellen wir euch zusätzlich Projekte und Aktionen vor, die die Gruppen teils individuell, häufig aber auch gemeinsam realisiert haben.

Für die Zusammenarbeit nutzen wir die VegiL-Arbeitsplattform, über die wir Projekte planen und uns austauschen können. Sie bietet uns ein webbasiertes Office (OnlyOffice), einen geteilten Dokumentenspeicher (Nextcloud), gemeinsame Planungs- und Umfragewerkzeuge (Nextcloud Decks, Polls, Forms), einen gruppenübergreifenden Chat (Rocket.Chat) und mehrere Videokonferenzsysteme (BigBlueButton/Jitsi). Wenn du mitmachen möchtest und einen Account für die Plattform benötigst, dann melde dich gerne bei den oben genannten Gruppen.

Unser Gemeinschaftsprojekt verfolgt keine kommerziellen Ziele und wird ausschließlich ehrenamtlich durch Freiwillige gestützt. Wir bitten daher auch von Anfragen mit kommerziellen Hintergrund abzusehen.

Wir tolerieren keine Form von Diskriminierung, Gewalt und Rechtsbruch. Weder gegenüber Mensch noch Tier. Wenn du die Angebote dieser Seite und Dienste dieser Plattform nutzt, dir aber unsicher bist ob das Recht eines Individuums oder ein anderes Rechtsgut dabei verletzt wird, bitte kontaktiere uns unverzüglich und wir prüfen gemeinsam den Sachverhalt.

Sollten wir dich, deine Gruppe oder dein Restaurant in den Auflistungen vergessen haben, schreibe uns gerne unter auf den Social Media Kanälen oder unter kontakt ät vegan-in-leipzig punkt de.